Das ist uns heute wichtig

Cervelats auf den Balkonen

[IMG 20347]

Wissen Sie eigentlich noch, was wir an Ostern feiern?
Und warum bei uns ein Hase, der gar keine Eier legt, die Eier bringt?


Die meisten Menschen verbinden Ostern mit einem Familienfest mit gutem Essen und Trinken – das grosse Familienfest fällt dieses Jahr Corona-bedingt leider aus. Und warum ein Hase die Eier bringt ist nicht ganz geklärt. Es gibt auch nicht überall einen Osterhasen. In Australien bringt beispielsweise ein Beuteltier namens „Bilby“ die Eier, weil Hasen dort wegen einer Plage nicht sonderlich beliebt sind. Die wahrscheinlichste Theorie, warum sich der Hase als Eier-Träger in den meisten Ländern durchgesetzt hat, ist wohl diejenige, dass sowohl Hase als auch Ei Symbole für Fruchtbarkeit und Leben sind.

Ach ja, bliebe noch die Frage, was wir an Ostern nun wirklich feiern. Es ist die Auferstehung von Jesus. Wir feiern also das Leben. Wir feiern ein Wunder. Wie wäre es also, wenn wir gerade dieses Ostern ganz bewusst das Leben feiern. Und es uns erlauben, sich zu wundern. Denn mitten im Lock-Down unserer Zivilisation sehen wir Menschen wieder durch Wälder streifen, Bücher lesen und und trotz Social-Distancing emotional zusammenrücken. Bleiben wir optimistisch. Machen wir das Beste daraus. Und brutzeln wir die Cervelats auf den Balkonen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen ein wunderbares Osterfest und feiern Sie das Leben – in Ihrem Zuhause.