Das ist uns heute wichtig

„Jeder ist Baumeister seines Erfolgs.“

[IMG 17523]

Ein Interview mit unserem ImmobilienExperten Walter Burgermeister.

„Jeder ist Baumeister seines Erfolgs.“

Wenn Walter Burgermeister von seinem beruflichen Werdegang erzählt, kommt man an seinem Vater nicht vorbei. Der diplomierte Baumeister, der ebenfalls Walter hiess, führte bis 1992 das in der Region vielen bekannte Baugeschäft Burgermeister. Eigentlich war klar, dass Walter junior das Geschäft einmal übernehmen würde. Aber es kam anders.


Herr Burgermeister, Ihr Vater hatte ein renommiertes Baugeschäft. Als einziger Sohn der Familie war ihr weiterer Weg eigentlich klar vorgezeichnet.

Im Leben das zu tun, woran das Herz hängt, war eines der wichtigsten Dinge, die mir mein Vater mitgegeben hat. Meine Lehre als Maurer habe ich mit Freude absolviert und einige Jahre erfolgreich in diesem Beruf gearbeitet. Gerade heute profitiere ich in vielen Aspekten noch aus dieser Zeit. Meine wahre Leidenschaft lag jedoch stärker im kaufmännischen Bereich. Nach meiner handwerklichen Ausbildung beschloss ich mit einer berufsbegleitenden Ausbildung im kaufmännischen Bereich mein Wissen zu erweitern und auf breite, solide Füsse zu stellen.


Heute vermitteln und verkaufen Sie Immobilien. Wie ist es dazu gekommen?

Die Faszination für Immobilien habe ich definitiv schon als Grundstein aus dem väterlichen Haus mitgenommen. So gesehen, war der Weg zu dem, was ich heute tue, doch recht nah.
Jede Immobilie hat ihre ganz individuelle Entstehungsgeschichte. Mein fundiertes handwerkliches wie kaufmännisches Wissen kommt mir da sehr entgegen. Als gelernter Handwerker habe ich zum Beispiel einen ganz besonderen Blick für die Substanz eines Hauses. Das schätzen meine Kunden sehr. Der Kaufmann in mir verliert nie den Blick für die Zahlen, die Risiken und Chancen aus den Augen. Ich kann meine Kunden also auf breiter Ebene durch alle Phasen des Kauf- und Verkaufsprozesses beraten, begleiten und führen. Auch profitiere ich von meinen wertvollen Erfahrungen im Umgang mit verschiedensten Menschen, die ich im Laufe meines beruflichen Werdeganges erlebt habe. Auf dem Bau geht es schon ganz anders zu, als in einer Büroetage. Ich fühle mich in beiden Welten zu Hause.


Und was ist Ihnen heute besonders wichtig?

Mein Vater hatte einen sehr guten Ruf in der Region. Gerade ältere Menschen, die ihn noch gekannt haben, schwärmen von seiner Zuverlässigkeit, seiner Ehrlichkeit, seiner bodenständigen Art. Er hat den Menschen zugehört und sich Zeit für sie genommen. Und sie haben ihm ihr Vertrauen geschenkt. In meinem Job ist man immer nah an der Privatsphäre der Menschen. Da ist Vertrauen und Diskretion ganz besonders wichtig. Die Werte, die ich von meinem Vater mitbekommen habe sind deshalb auch für mich von essentieller Bedeutung.


Und was gefällt Ihnen bei ImmoLeague?

ImmoLeague hat eine ganz klare Unternehmensphilosophie, deren Werte alle leben. Ich empfinde das als wichtige Grundlage für meine Tätigkeit. Meine Arbeit ist vielfältig, abwechslungsreich und jeder Tag voller interessanter Herausforderungen. Jeder von uns arbeitet selbständig, bringt eigene Ideen und Inspirationen ein. Die Stärke des Einzelnen ist für uns genauso wichtig, wie die des gesamten Teams.